Bewerbung

In Litauen gibt es keine Zentrale, wie die ZVS in Deutschland, die das Bewerbungsverfahren leitet. Ein Bewerber muss sich bei seiner Wunschuniversität selbstständig über das Bewerbungsverfahren erkundigen. Alle Bewerbungsunterlagen müssen per Post an die entsprechende Universität geschickt werden. Onlinebewerbungen oder Bewerbung per Fax werden nicht akzeptiert.

Erster Schritt ist das vollständige Ausfüllen des Bewerbungsformulars. Dieses kann man in den meisten Fällen direkt von der Uniwebseite runterladen.

Zu den weiteren Unterlagen gehören in der Regel:

  • Notariell beglaubigte und übersetzte Zeugnisse und Abschlüsse (z.B. Abiturzeugnis oder Bachelorabschluss
  • Beglaubigte Transcripts of academic records (bei Fragen an die Heimatuniversität wenden)
  • Motivationsschreiben
  • Lebenslauf
  • Sprachtest (TOEFL oder IELTS)
  • Nachweis, dass die finanziellen Kosten für den Aufenthalt gedeckt sind (z.B.Kontoeinsicht)
  • Passfoto
  • Frankierter Briefcouvert (damit die Universität eine Antwort und Informationsmaterial kostenlos zurücksenden kann)

Alle Unterlagen müssen ins Englische (oder Litauische) übersetzt werden.